Welche 3 Rassen sind am einfachsten zu trainieren?

Wenn es um Gehorsamkeitstraining geht, sind nicht alle Hunde gleich geschaffen. Viele Hunde sind schwer zu trainieren und selbst einige der Top 3 Rassen, die leichter zu trainieren sind, können selbst für den besten Hundetrainer eine Herausforderung sein. Hier sind, in keiner bestimmten Reihenfolge, die Top 3 Hunderassen, die leichter zu trainieren sind als andere.

Border Collie

So mancher berühmte Hund war ein Border Collie, und das aus gutem Grund. Border Collies sind leicht zu erziehen und im Allgemeinen sehr gehorsam. Es ist erwähnenswert, dass die Hündinnen tendenziell etwas leichter zu erziehen sind als ihre männlichen Gegenstücke. Das liegt vielleicht daran, dass die Weibchen eher fürsorglich sind.

Deutscher Schäferhund

Nicht umsonst setzen Polizeidienststellen landesweit Deutsche Schäferhunde ein. Ihre K-9-Einheiten wissen, wie man sie trainiert, und die Hunde reagieren gut auf Trainer und Trainingsmethoden. Sie können sehr beschützend für die Familie sein und dennoch sanft mit kleinen Kindern umgehen. Diese Rasse ist bekannt für ihre Fähigkeit, Verbrecher zu jagen und zu fangen, und eignet sich auch hervorragend als Familienhund.

Shetland-Schäferhund

Shetland Sheepdogs bieten eine Menge Hund mit einem sehr sanften Gemüt. Sie sind sehr leichtführig und sehr gehorsam. Sie lieben es, zu toben und zu spielen und werden oft die Gesellschaft eines spielenden Kindes einem Erwachsenen vorziehen. Sie schlängeln oder schlendern umher und lassen sich dabei viel Zeit. Man kann ihnen sehr leicht beibringen, sich zu setzen, hinzulegen und die Hand zu geben. Diese Rasse neigt dazu, nur dann zu bellen, wenn etwas Ernstes passiert, z. B. ein neuer Hund in der Gegend, ein Fremder oder etwas anderes, das nicht zu ihrem Lebensraum passt.

Verfolger

Zwei weitere erwähnenswerte Rassen sind der Golden Retriever und der Australian Shepherd. Beide sind relativ leicht zu erziehen und können eine großartige Ergänzung für die meisten Familien sein, wenn sie richtig trainiert werden.

Jeder Hund ist in der Lage, mit Gehorsamkeitstraining gut zu lernen. Allerdings neigen die oben genannten Rassen dazu, schneller zu lernen und die erlernten Fähigkeiten zu behalten. Auch hier gilt, dass in allen Fällen die Weibchen der Rassen dazu neigen, schneller zu lernen und beim Training zu bleiben. Es ist wichtig, dass das Training beginnt, sobald der Hund nach Hause gebracht wird, und wenn es irgendwelche Probleme gibt, sollten Sie immer die Hilfe eines professionellen Trainers in Anspruch nehmen.

About the author

buzzfeeds21

Leave a Comment